Schulparlament

Das Schulparlament trifft sich seit dem Schuljahr 2018/19 ein Mal im Monat, um wichtige Absprachen zu treffen, Informationen, Anregungen, Kritik und Lob aus den Klassen ins Schulparlament zu tragen und neue Regeln und Änderungen mit in die Klassen zu nehmen. Die Beschlüsse des Schulparlaments werden in den Klassen im Rahmen des Klassenrats (findet ein Mal pro Woche in Klasse 2-4 statt) von den Abgeordneten mitgeteilt und besprochen. Außerdem werden im Klassenrat Dinge gesammelt, die die Abgeordneten mit ins Schulparlament nehmen.

 

Das Schulparlament trifft sich alle vier Wochen mittwochs in der 2. Stunde.

 

 

 

Schulparlament

Datum: 08.03.2019

 

Protokoll:Sitzung vom 06.03.2019 1.Vorstellung der Tagesordnung

2.Mitteilung an das Schulparlament

- Die Raupe zum Balancieren ist bewilligt und wird sobald es trockenes Wetter gibt auf dem Schulhof montiert

- Seit März 2019 findet freitags eine Diskopause statt

3.Ergebnisse aus dem Klassenrat

Die Kinder loben:
- die Karnevalspolonaise
- die Öffnung des Spileplatzes
- die Pausenangebote, besonders die Knet- und

Diskopause
- Streitschlichtung klärt mittlerweile ruhig, so dass

sich die Kinder wohlfühlen
- die Toiletten sind zur Zeit ordentlicher und sauber

Die Kinder kritisieren:
- weiterhin die Spaßkämpfe und Beleidigungen

zwischen Schülern, da sie bemerken, dass schnell

aus Spaß ernsthafter Streit entsteht
- das Schüler die Streitschlichter nicht ernst

nehmen, obwohl diese sich bemühen Euch zu helfen

 

- das Schubsen im Treppenhaus, zudem das Ziehen an den Tornistern

Besonders kritisieren die Kinder:
- die Lautstärke im Treppenhaus und in einzelnen

Klassen
- das andere Kinder fremde Sachen von anderen

Kindern ungefragt anfassen

Die Kinder wünschen:
- mehr Ruhe im Treppenhaus und in den Klassen
- eine Nestschaukel und Spielzeug für den Schulhof - Werkzeug für die Knetepause

4. Sitzungsbeschluss

Im Schulparlament wurden folgende Beschlüsse abgestimmt:
- Wir verhalten uns ruhig, geduldig und ordentlich im

Treppenhaus.
- Bin ich ruhig und leise, sind es meine Mitschüler

und Lehrer auch.

5. Arbeitsauftrag
Besprecht im Klassenrat die Kritik und die Wünsche unserer Schüler.

Nächste Sitzung ist am 10.04.2019 

Schulparlament

Datum: 27.02.2019

 

Protokoll:Sitzung vom 06.02.2019
1.Vorstellung
der Tagesordnung, Einführung des Regelwächters (Schüler im Wechsel), Rückmeldung zum Geotag

2.Mitteilung an das Schulparlament

- WC-Dienst wird ab dem 11.02.2019 von den Klassen 3 und 4 durchgeführt, dazu werden 4 Schüler jeweils einer Klasse für eine Woche in der 1. und 2. Pause eingesetzt

- das Fitness-Studio wird ab Februar für unsere Schüler geöffnet

- ab Februar unterstützen Streitschlichter die Pausenaufsicht, um Kindern im Streit zu helfen eine Lösung zu finden

3.Ergebnisse aus dem Klassenrat

Die Kinder loben:
- die netten Lehrer - das Fitness-Studio

Die Kinder kritisieren:
- weiterhin die Spaßkämpfe zwischen Schülern, da

sie bemerken, dass schnell aus Spaß ernsthafter Streit entsteht

- das Beleidigungen von einzelnen Schülern gegenüber anderen Schülern

- das Schubsen vor dem Windfang vor und nach der Pause, bitte geht ohne zu drängeln, da sich bereits einige verletzt oder weh getan haben

Besonders kritisieren die Kinder:
- die Toilettensituation, die Toilette ist kein

Spielplatz
- die Lautstärke im Treppenhaus und in einzelnen

Klassen

Die Kinder wünschen:
- mehr Ruhe im Treppenhaus und in den Klassen - eine Garten AG

4. Sitzungsbeschluss

Im Schulparlament wurden folgende Beschlüsse abgestimmt:
- Wir verhalten uns ruhig, geduldig und ordentlich im

Treppenhaus.
- Bin ich ruhig und leise, sind es meine Mitschüler

und Lehrer auch.

5. Resümee Geotag 2019

- Die Schüler fanden die Angebote weitestgehend interessant und gut vorbereitet.

- Besonders die Angebote mit Ergebnissen zum

 

mitnehmen waren sehr beliebt.

6. Arbeitsauftrag
Besprecht im Klassenrat die Kritik und die Wünsche unserer Schüler.

Nächste Sitzung ist am 06.03.2019 

Schulparlament

Datum: 11.02.2019

 

Protokoll:Sitzung vom 16.01.2019 1.Vorstellung der Tagesordnung, Einführung des Regelwächters (Schüler im Wechsel)

2.Mitteilung an das Schulparlament

- das Basketballturnier wird Ende Februar ausgetragen, ab März wird die Basketballpause zur Disko-Pause

- alle Klassen sollen eine Klassenratsmappe anfertigen

- das Schild für das Fitness-Studio wird vorgestellt - ab Februar unterstützen Streitschlichter die

Pausenaufsicht, um Kindern im Streit zu helfen eine Lösung zu finden

3.Ergebnisse aus dem Klassenrat

Die Kinder loben:
- die netten Lehrer
- die Schüler, da weniger im Treppenhaus geschubst

wird

Die Kinder kritisieren:
- weiterhin die Spaßkämpfe zwischen Schülern, da

sie bemerken, dass schnell aus Spaß ernsthafter Streit entsteht

- das Schubsen vor dem Windfang vor und nach der Pause, bitte geht ohne zu drängeln, da sich bereits einige verletzt oder weh getan haben

Besonders kritisieren die Kinder:
- die Toilettensituation, da diese oft mit Papier

verstopft oder beschmutzt werden, insbesondere

die der Mädchen
- dass weiterhin unter den Toiletten her gekrabbelt und geguckt wird, alle Kindern fühlen sich dadurch gestört oder trauen sich nicht mehr auf die Toilette.

Die Kinder wünschen:
- WC-Dienst
- Mehr Streitschlichter pro Klasse
- Knetpause als Pausenangebot
- eine Schülerzeitung ggf. in der Projektwoche

4. Sitzungsbeschluss

Im Schulparlament wurden folgende Beschlüsse abgestimmt:
- ab Februar findet eine Knetpause bei Frau Bahr

statt, diese ist Teilnehmer begrenzt
- mehr Streitschlichter pro Klasse ab dem Schuljahr

2019/20
- in der Projektwoche ein Angebot mit dem Thema

„Schülerzeitung“, dies wird in der Lehrerkonferenz

 

angesprochen

6. Arbeitsauftrag
Besprecht im Klassenrat die Kritik und die Wünsche unserer Schüler.
Achtet darauf, dass wir uns ruhig im Treppenhaus verhalten. Habt Geduld mit euren Mitschülern.

Nächste Sitzung ist am 06.02.2019