Konzept Gewaltprävention

1. "Lubo aus dem All" ab Klasse 1

Ein Training zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen in der Primarstufe

2. Durchführung eines regelmäßigen Klassenrates ab Klasse 2

3. Streitschlichterausbildung ab Klasse 3

4. Schulparlament

5. Patensystem Klasse 1 und Klasse 3 (Verbindung Schule und OGS)

6. Tage zur Gewaltpräventation in allen Klassen

7. Pausenangebote - "Bewegte Pause/Ruhige Pause"

8. Fitness-Studio zur individuellen Bewegungszeit

Ebenso wurde das bestehende Schulregelwerk auf vier zentrale Regeln gekürzt. Diese sollten in Zukunft im Gebäude und in den Klassen gut sichtbar sein. Wenige Regeln schaffen mehr Transparenz und ermöglichen ein einheitliches Arbeiten.

Damit wir gemeinsam gut LERNEN und LEBEN

 

können, beachten wir folgende Regeln:

 

 

 

 

1. Wir gehen friedlich miteinander um!

 

2. Ich höre gut zu und schaue genau hin!

 

3. Ich behandle alle Dinge sorgfältig und

 

sachgemäß!

 

4. Ich strenge mich an!